Ihr Warenkorb
keine Produkte

Schutzschirm für die Seele – Resilienz

Art.Nr.:
978-3-941911-17-8
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
19,80 EUR
inkl. 7% MwSt.

Almut Benfer-Breisacher
Schutzschirm für die Seele – Resilienz
Wo sie herkommt, wie sie wirkt

Unser Alltag konfrontiert uns stets mit vielen Herausforderungen. Kaum haben wir die eine gemeistert, stellt uns das Leben wieder vor die nächste. Oft genug fühlen wir uns wie ein Hamster im Rad. Dabei verlieren wir den Blick auf das Positive, auf eigene Stärken und Leistungen, auf die in der Situation versteckten Chancen. Wir übersehen den Gewinn, den wir trotz allem aus einer schwierigen Situation erzielen können.
Die Autorin beschreibt ausgewählte Lebensereignisse, die für sie rückblickend Quelle für das Heranreifen ihrer eigenen inneren Stärke (Resilienz) waren, und erläutert den darin jeweils zentralen Aspekt im Kontext des Resilienzmodells nach Gruhl/Körbächer oder ausgewählter Bausteine der Konzepte „Synchronizität“ (C. G.Jung) und „Salutogenese“ (A. Antonovsky).
Der autobiografische Aufbau des Buches – die Kindheit, der schmerzliche Verlust eines Menschen, existenzbedrohende Erlebnisse während der Arbeit in einer Hilfsorganisation in Afrika –, themenbezogene Denkanstöße und Raum für Notizen laden dazu ein, sich der eigenen inneren Stärken bewusst zu werden und sie weiterzuentwickeln.

Inhaltsangabe:
Mitte zwanzig erlebt die Autorin – seit kurzer Zeit Krankenschwester und frisch verliebt – mehrere heftige Schicksalsschläge, die ihre Zukunftspläne durchkreuzen. Ihr leichtes, beschwingtes Leben droht aus den Fugen zu geraten und sie wird vor schwierige Herausforderungen gestellt. Doch statt mit dem Schicksal zu hadern und zu verzweifeln, spürt sie, dass es in ihr etwas zu geben scheint, das ihr hilft, trotz allem über Wasser zu bleiben, ihr Leben in neue Bahnen zu lenken und weiterzugehen. Im Lauf der folgenden Jahre wächst bei ihr das Bedürfnis, mehr über diese besondere Fähigkeit zu erfahren. In ihrem späteren Studium der Pflege- und Gesundheitswissenschaften und in Recherchen stößt sie auf die Konzepte Resilienz, Synchronizität und Salutogenese. Diese beantworten ihr viele Fragen, mit denen sie sich fortan immer wieder beschäftigte. Sie ermöglichen ihr, ihr Leben rückwirkend zu verstehen und das Geschehene zu bewältigen. Sie unterstützen sie bis heute, die kleineren und größeren Herausforderungen des Alltags konstruktiv zu meistern. Daraus wuchs bei der Autorin die Idee, diese nutzbringende Art und Weise der Lebensgestaltung an interessierte Menschen weiterzugeben.
Das Buch gliedert sich in fünf Kapitel. Die ersten vier und der Beginn des fünften Kapitels beschreiben persönliche Lebensereignisse der Autorin in verschiedenen chronologisch aufeinanderfolgenden Lebensabschnitten. Die beschriebenen Lebensereignisse haben wesentlich zur Ausprägung der inneren Stärke (Resilienz) der Autorin beigetragen. Dazu zählt beispielsweise das aufmerksame Zuhören ihrer Eltern als wichtige Komponente zum Heranreifen von innerer Stärke. Genauso aber auch der Umgang mit dem plötzlichen Tod des ersten Freundes oder dem brutalen Raubüberfall am Ende eines siebenmonatigen Arbeitsaufenthaltes in Afrika.
Im Anschluss an die jeweils geschilderten Ereignisse erläutert die Autorin den darin zentralen Aspekt im Kontext des Resilienzmodells nach Gruhl/Körbächer oder ausgewählter Bausteine der Konzepte „Synchronizität“ (C. G.Jung) und „Salutogenese“ (A. Antonovsky).
Daran anknüpfende Denkanstöße laden die Leserin/den Leser ein, die eigene innere Stärke zu entdecken, sich bewusst zu machen, wertzuschätzen oder zu entwickeln.
Der zweite Teil des letzten Kapitels stellt die Konzepte Resilienz, Salutogenese und Synchronizität in den Vordergrund.

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe 1
Leseprobe 2
Leseprobe 3
Leseprobe 4

240 Seiten, Format 14,8 x 21 cm
Felicitas Hübner Verlag

Almut Benfer-Breisacher stellt ihr Buch "Schutzschirm für die Seele" an unseren Stand auf der Leiziger Buchmesse 2017 vor.

 
Almut Benfer-Breisacher ist Dipl.-Pflegewirtin (FH), Krankenschwester und Resilienztrainerin. Sie war viele Jahre in verschiedenen Arbeitsbereichen der Pflege im In- und Ausland zunächst als Krankenschwester und nach ihrem Studium der Pflege- und Gesundheitswissenschaften an der Ev. Fachhochschule Darmstadt als stellvertretende Pflegedirektorin im Akutkrankenhaus tätig.
Seit einigen Jahren arbeitet sie freiberuflich als Trainerin im Sozial- und Gesundheitswesen. Ihr Schwerpunkt liegt dabei nach der Weiterbildung zur Resilienztrainerin bei Monika Gruhl und Hugo Körbächer im Thema „Resilienz und Pflege“. Sie lebt im Salzburger Land, ist verheiratet, Mutter eines Sohnes und singt im Salzburger Bachchor und BachWerkVokal Salzburg.

Kontaktdaten der Autorin:
Almut Benfer-Breisacher (albenfer@aol.com)
A-5202 Neumarkt am Wallersee
 
Shopsoftware by Gambio.de © 2016