Ihr Warenkorb
keine Produkte

Lehrter Land und Leute 29

Art.Nr.:
978-3-927359-92-5
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
6,00 EUR
inkl. 7% MwSt.

Lehrter Land & Leute Heft 29
Magazin zur Geschichte, Kultur und Heimatkunde

Frühjahr 2008

  • Als unsere Heimat »westphälisch« war (Adolf Meyer)
  • Wie man Jérôme bei uns den Treueid schwören musste (Edmund Gerberding)
  • Die Franzosenzeit und die plattdeutsche Sprache (Adolf Meyer)
  • Die Ritter von Rutenberg aus Rethmar, Teil III (Jürgen Bortfeldt)
  • Der Grabstein des Bodo von Rutenberg in der Kirche zu Rethmar (Gerda Behre)
  • Gewerkschaft »Bergmannssegen« und »Erichssegen« und der 50. Geburtstag von Dr. Wilhelm Sauer (Lothar Großmann)
  • Lehrte Kleingärten in Lehrte (Hans-Wilhelm Mölbitz)
  • Alte Ansichtskarten erzählen Geschichten (Jürgen Schwanenberger)
  • Mit der Kinderlandverschickung an die ungarische Grenze (Adolf Meyer)
  • Abschied von Wilhelm Behre
  • Vor 60 Jahren kam die Deutsche Mark
  • Die Miliz der Freien im Amt Ilten (Albert Diedrich)
  • Verfahren gegen einen Schweinehirten aus Aligse im Jahre 1697 (Wilhelm Behre)
  • Aus dem Ahltener Musikleben, Teil II (Burkhard Wolters)
  • Steinwedel – sein Wappen und seine mittelalterliche Geschichte (Alfred Brecht)
  • Die Quitte – eine fast vergessene Obstart (Dieter Schmidt)
  • Der Steinmarder hält Mäuse und Ratten kurz (Paul Meitz)
  • Schaper Ast (Arnold Könemann)
  • Buchbesprechungen: Röddenserbusch – Geschichte und Gegenwart, Das Burgdorfer Holz – Erläuterungen zur Geschichte und zur aktuellen Situation
     

Felicitas Hübner Verlag

Shopsoftware by Gambio.de © 2016