Ihr Warenkorb
keine Produkte

Lehrter Land und Leute 37

Art.Nr.:
978-3-927359-96-3
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
6,50 EUR
inkl. 7% MwSt.

Lehrter Land und Leute Nr. 37
Magazin zur Geschichte, Kultur und Heimatkunde

Frühjahr 2012

Im neuen Heft des Magazins 'Lehrter Land & Leute' berichtet Giesela Schulz aus der Geschichte des Schützenwesens. Sie legt dabei den Schwerpunkt auf die allgemeine historische Entwicklung und geht auch auf die unterschiedlichen Verhältnisse in den Lehrter Ortschaften ein. Im nächsten Heft im Herbst wird dann ausführlich über die Schützenvereine in der Kernstadt berichtet.

Die Städtische Wasserversorgung in Lehrte feiert in diesem Jahr ihr einhundertjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird der schwierige Beginn und die weitere Entwicklung skizziert.
Am Beispiel des Rosemarie-Nieschlag-Hauses in Lehrte wird geschildert, wie Altenpflege früher praktiziert wurde und welche inhaltlichen Änderungen hier in den vergangenen Jahren eingetreten sind.
Im Rahmen seiner Berichte zu den Kaliwerken erläutert Lothar Großmann in diesem Heft den Zusammenschluss der Werke Bergmannssegen/Hugo und Friedrichshall. Weitere Artikel mit historischem Hintergrund sowie mit aktuellem Bezug machen das Heft wieder zu einer lesenswerten Lektüre.
So berichtet Margaretha Ehlvers über den Heilpflanzengarten im Park des Klinikums Lehrte, der Vogelexperte Frank-Dieter Busch erläutert das Vorkommen von Reihern in Lehrte.
An Lehrtes Schul- und Kirchenverhältnisse im Jahr 1854 wird erinnert, ebenso an die ehemalige Windmühle in Sievershausen. Am Beispiel der ehemaligen Ortschaft Landwehr berichtet Adolf Meyer über Wegehäuser und Zollstationen.
Schließlich wird in der Reihe der Berichte zu den Kirchenglocken über die Glocken der Martinskirche in Ahlten informiert.

Das Heft ist im örtlichen Buchhandel und bei verschiedenen anderen Verkaufsstellen sowie direkt ab Verlag erhältlich.

Geschichte und Kultur

  • Zur Geschichte des Schützenwesens (Giesela Schulz )
  • Altenpflege gestern und heute (Roland Lucks und Johannes Reese)
  • 100 Jahre Wasserversorgung in Lehrte (Hans-Wilhelm Mölbitz)
  • Arpker Holzdiebe wehrten sich gegen zu harte Bestrafung (Adolf Meyer)
  • Tafeln weisen auf alte Hofnamen hin (Hans-Wilhelm Mölbitz)
  • 30. Bronzetafel in Lehrte angebracht (Dieter Schmidt)
  • Die Kaliwerke Bergmannssegen/Hugo der Kali + Salz AG und Friedrichshall der Kali-Chemie AG werden zusammengeschlossen (Lothar Großmann)
  • Die Mühle in Sievershausen (Giesela Schulz )
  • Lehrtes Schul- und Kirchenverhältnisse im Jahre 1854 (Adolf Meyer)
  • Ansicht der Nikolauskirche um 1850 (Aquarell von Hugo Brotzki)
  • Die Nikolauskirche im Lehrter Dorf (Hugo Brotzki)
  • Die Glocken der Martinskirche in Ahlten (Hans-Wilhelm Mölbitz)
  • Von Wegehäusern und Zollstationen (Adolf Meyer)
  • Der Gedenkstein für die Kriegsgefangenen in Lehrte (Lothar Großmann)

Lehrter Leute

  • In Memoriam: Hans Heinrich Götting (Adolf Meyer)
  • Ehrung für Frank-Dieter Busch (Hans-Wilhelm Mölbitz)
Natur und Umwelt

  • Der Heilpflanzengarten im Park des Klinikums Lehrte (Margaretha Ehlvers)
  • Gelbe Riede hatte einen seltenen Gast – die Rohrdommel (Paul Meitz)
  • Eine Zeitreise durch die Landschaftsgeschichte (Christian Helmreich) Teil 4: »Der Endspurt zur Gegenwart«
  • Reiher in Lehrte (Frank-Dieter Busch)

Dies und das

  • Was bedeutet die Redewendung »Schwein gehabt«?
  • Gedicht: Voll Blüten (Hermann Hesse)
  • Auch der Verfall hat seinen Charme (Adolf Meyer)
  • Buchbesprechung: Aligser Autorengemeinschaft, Aligse – unser Dorf. Geschichten – Ereignisse – Bilder aus der Zeit 1945–2011 (Hans-Wilhelm Mölbitz)
Shopsoftware by Gambio.de © 2016